Kerpener Kita-Navigator

eingetragen in: Anträge / Anfragen, FDP Kerpen | 0

Sehr geehrter Herr Bürgermeister Spürck,

die FDP- Liste im Integrationsrat der Kolpingstadt Kerpen bittet Sie, o.g. Punkt auf die Tagesordnung der kommenden Sitzung des Integrationsrates am 21. Februar 2018 zu nehmen. Die Verwaltung möge dabei Auskunft in vorgenannter Thematik und zu folgenden Fragen nehmen:

  1. Ist es vorgesehen, dass der Kerpener Kita-Navigator (https://kerpen.kita-navigator.org/) auch in weitere Sprachen übersetzt wird, z. B. auf Englisch und Französisch?
  2. Hat sich die Verwaltung mit der Frage der Übersetzung des Kita-Navigators in andere Sprachen bereits auseinandergesetzt?
  3. Die Online-Anmeldung für den Kita-Navigator erscheint vielen Nutzern als sehr kompliziert. Ist eine Vereinfachung möglich und geplant?
  4. Auch Flüchtlingsfamilien können Ihre Kinder über den Kita-Navigator anmelden. Kann die Verwaltung berichten, welche Erfahrungswerte sie über die Nutzung des Kita-Navigators seitens dieser Zielgruppe gemacht hat?

Begründung:

Der Kita-Navigator der Stadt Kerpen ist ein zentrales Vormerksystem, an dem sich alle öffentlich geförderten Kindertageseinrichtungen in den Kerpener Stadtteilen beteiligen. Hier werden alle Kinder erfasst, die einen Kita-Platz suchen und an die vorgemerkten Einrichtungen weitergeleitet.

Ziel ist es, die Vormerkung bei einer Kita für Eltern einfacher zu gestalten, da diese nicht mehr bei jeder einzelnen Einrichtung vorsprechen müssen. Gleichzeitig bündelt der Kita-Navigator die Anmeldungen und zeigt der Stadt wie hoch der Platzbedarf tatsächlich ist. Es bleibt dann aber jeder Kindertageseinrichtung vorbehalten, über die Vergabe freier Plätze in ihrer KiTa zu entscheiden.

Damit auch Flüchtlingsfamilien an dieser Möglichkeit partizipieren können, ist ein Angebot an weiteren Sprachen im Rahmen der temporären Relaunches von Vorteil. Weitere Sprachen in Englisch und Französisch sind am Anfang ausreichend, um eine breitere Bevölkerungsschicht abzudecken, da die große Mehrheit der Flüchtlinge dieser Sprachen mächtig sind.